Herzlichen Glückwunsch

zu den sportlichen Erfolgen!



DTB-Masters U12: Carina Bremm erfolgreich!

Siegerehrung bei den Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften: Carina mit der Bundesjugendwartin Dr. Eva-Maria Schneider

Carina Bremm hat beim DTB-Masters U12 den 3. Platz erreicht. Das Turnier der 16 besten deutschen U12 Spielerinnen fand im Rahmen der Deutschen Jugend-Hallenmeisterschaften vom 29. November - 01. Dezember 2013 in Essen statt.

Nach den Wertungsturnieren in 2013 - national gibt es davon 14 – hatte sich Carina als sechst Beste für das Masters qualifiziert. Die BW-Spielerin blieb in ihren Gruppenspielen ungeschlagen. Sie besiegte nacheinander Louisa Junghanns (Bayern) 6:3 6:1, Jantje Tilbürger (Niedersachsen) 3:6 6:2 10:3 und die Nummer 8 der DTB U12-Rangliste Eva Lys (Hamburg) mit 6:1 6:2.

Carina, aktuell Nummer 5 der DTB U12-Rangliste, verlor anschließend im Halbfinale gegen die Top-Gesetzte Julia Marzoll (Niedersachsen) mit 6:7 2:6. Nachdem der erste Satz denkbar knapp verlief, setzte sich Marzoll letztendlich verdient durch und gewann auch das Finale gegen die Berlinerin Emma Gevorgyan 6:1 4:6 6:4.

Carina Bremm gewinnt badische Meisterschaft

Carina Bremm in Aktion (Foto: Thomas Schulte)

Carina Bremm ist die alte und neue Badische Tennismeisterin in der Konkurrenz Juniorinnen U12. Bei den diesjährigen Titelkämpfen am zweiten Novemberwochenende im Tennis-Landesleistungszentrum Leimen holte die zwölfjährige Blau-Weiß Spielerin nach ihrem Erfolg im Vorjahr auch in diesem Jahr den Titel.

Nach klaren Zweisatzsiegen im Achtel- und Viertelfinale setzte sie sich im Halbfinale gegen die an Position 4 gesetzte Tea Bogdanoska (TC Radolfzell) 6:4 6:3 und im Finale gegen Chantal Sauvant (TC Rüppurr Karlsruhe) letztendlich souverän und verdient mit einem 7:5 2:0 Aufgabesieg durch.

Erfolgreiches Wochenende für drei Schwetzinger Spielerinnen!

In der Altersklasse U14 wurde Selina Ueltzhöffer Bezirksmeister gegen ihre Vereinskameradin Clara Roth. Selina musste sich erstmals durch eine Qualifikation in das Turnier spielen und schlug dann im Halbfinale die an 1. gesetzte Spielerin des Turniers.

Marie Back holte sich bei den Juniorinnen U16 im Endspiel den Titel deutlich in zwei Sätzen.Die Spielerinnen haben sich somit für die Badischen Hallenmeisterschaften in Leimen am 8. - 10. November 2013 qualifiziert.

U12-weiblich und 14-weiblich erfolgreich!

Qualifikation für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften

(JS) Das Jugendkonzept unseres Tennisclub feiert einmal mehr beachtliche Erfolge. Nach der Bezirksmeisterschaft in der Halle wurde die Mannschaft U12-weiblich im Freien ungeschlagener Gruppensieger, sicherte sich damit auch die Bezirksmeisterschaft in der Freiluftsaison.

Einen weiteren Erfolg errang das Team der U14-weiblich. Überlegen und ungeschlagen ließen die jungen Damen keine Zweifel aufkommen, wer sich am Ende Mannschaftsbezirksmeister nennen kann.

Beide Mannschaften haben sich damit für die Badischen Mannschaftsmeisterschaften qualifiziert, die vom 14. bis 16. September stattfinden, wobei der Spielort derzeit noch nicht feststeht.

Dort war auch die Teilnahme der U18-männlich eingeplant. Das Team wurde ebenfalls ungeschlagen Gruppensieger und galt im Relegationsspiel um die Bezirksmeisterschaft gegen den TC Schriesheim als hoher Favorit. Ohne ihren stärksten Spieler Marvin Rehberg hatte die Mannschaft im Endspiel keine Chance und versäumte so den sicheren Titel. Dazu Trainer Peter Träutlein: „Leider hatte es Marvin Rehberg vorgezogen, statt bei den Bezirksmeisterschaften ein offenes Turnier zu spielen. Durch sein Fehlen waren wir chancenlos. Schade für seine Mannschaftskollegen, dass sie so um den verdienten Lohn gebracht wurden.“

U12: (v.l.) May Christmann, Franziska Knieriem, Louisa Ludwig, Lucy Hauck, Florine Feurer, Elisa De Luca und Trainer Peter Träutlein
U14: (v.l.) Clara Roth ,Carina Bremm, Selina Ueltzhöffer, Elisa De Luca, Paula Rauch, Nakisa Heim und Trainer Peter Träutlein

Jetzt ist auch die 1. Damenmannschaft in der Oberliga angekommen!

(JS) Der bisherige Durchmarsch unserer 1. Damenmannschaft von der untersten Spielklasse bis im letzten Jahr in die 1. Bezirksliga wurde dieses Jahr fortgesetzt: zum siebten Mal hintereinander stiegen die Mädels in diesem Jahr auf, diesmal in die Oberliga. Und das mit vier Stammspielerinnen unter 20 Jahre, wobei Carina Bremm mit gerade einmal 12 Jahren die Jüngste ist.


Dabei sah es nach dem ersten Verbandsspiel beim TC Heddesheim, das unerwartet verloren wurde, nicht nach Aufstieg aus. Dann jedoch trumpften die jungen Damen auf und konnten alle weiteren Begegnungen mit klaren Ergebnissen siegreich gestalten. Letztlich wurde der Aufstieg durch den TC Ketsch ermöglicht, der unerwartet am letzten Spieltag beim TC Heddesheim gewann. Jetzt hieß der Aufsteiger TC Blau-Weiss Schwetzingen dank des besseren Matchverhältnisses gegenüber dem TC Heddesheim.


Mannschaftsführerin Sarah Träutlein war überglücklich: „Nach der Niederlage in Heddesheim hatten wir einen möglichen Aufstieg eigentlich schon abgeschrieben. Trotzdem haben wir in den dann folgenden Spielen alles gegeben und gehofft, dass es noch klappt. Wir werden im nächsten Jahr alles daran setzen, dass wir uns in der Oberliga fest etablieren.“

V.L.: Meike Meisel, Mannschaftsführerin Sarah Träutlein, Jennifer Halser, Carina Bremm, Laura Meisel, Marie Back und Trainer Peter Träutlein

Jugendbezirksmeisterschaften vom 09. - 12.05.2013

Die diesjährigen Jugendbezirksmeisterschaften des Rhein-Neckar-Odenwaldrings fanden u.a. auf heimischer Anlage statt. Es war recht früh in der Saison und das Wetter leider auch sehr kalt und durchwachsen.

Der TC BW Schwetzingen war, wie in den vergangenen Jahren auch, Teilnehmer stärkster Verein mit 36 Jugendlichen in den Altersklassen U9, U10, U12, U14 und U16 und konnte zahlreiche Erfolge verbuchen:

 

Jeweils 3. Plätze erreichten:

Laurin Back      U10 männlich

Lucy Hauck      U10 weiblich

Elisa De Luca   U12 weiblich

Clara Roth        U14 weiblich


Lucas Pohl sicherte sich bei der U16 männlich den 1. Platz.

 

Alle Altersklassen waren sehr hochrangig besetzt, so dass der Erfolg unserer Jugendlichen umso mehr zählt.

Mit „Hugo“ feierten die 1. Damen ihren wohlverdienten Titel: „Hallen- Bezirksmeister!“

 

Erfolgreich präsentierten sich die 1. Damen des TC BW Schwetzingen in der soeben zu Ende gegangenen Hallensaison. In der Winterrunde 2012/2013 holten sie sich souverän mit 12:0 Punkten den Titel des Hallenbezirksmeisters. Im letzten Spiel der 1. Bezirksliga besiegten die 1. Damen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Spielerinnen des TC Heddesheim mit 7:2. Bei einem Gläschen „Hugo“ feierte die Mannschaft mit den treuen Fans ihren 1. Platz. Trainer Peter Träutlein ist stolz auf die Mannschaft und hofft auf weiteren Erfolg in der Sommerrunde. Es spielten: Laura Meisel, Jennifer Halser, Sarah Träutlein, Marie Back, Meike Meisel, Carina Bremm, Chiara de Luca, Kristin Kinzer, Clara Roth.

von links nach rechts: Peter Träutlein, Clara Roth, Carina Bremm, Laura Meisel, Sarah Träutlein, Meike Meisel, Marie Back.

Juniorinnen U 12 Hallen-Bezirksmeister Winter 2012/13

Einen weiteren Beweis für die ausgezeichnete Jugendarbeit im Tennisclub Blau-Weiß lieferten die Juniorinnen U 12 bei den Hallen-Bezirksmeisterschaften. In der Winterrunde 2012/2013 holten sie sich souverän mit 12:0 Punkten den Titel des Hallenbezirksmeisters. Im letzten Spiel der Hallenrunde besiegten die Mädchen die bis dahin ebenfalls ungeschlagenen Spielerinnen des TC RW Wiesloch deutlich mit 5:1. Den Juniorinnen gratulieren wir herzlich zu diesem großen Erfolg in ihrer noch jungen Karriere.

Juniorinnen U12: May-Maxime Christmann, Florine Sophie Feurer, Lucy Hauck, Franziska Knieriem, Elisa de Luca (von links)