Saisoneröffnung beim Tennisclub Blau Weiß. Aufschlag mit Motivation und Spiellaune

Endlich kann beim Tennisclub Blau Weiß am Odenwaldring wieder in frischer Luft

und auf rotem Sand gespielt werden. Zur Saisoneröffnung begrüßte die

Vereinsvorsitzende Julia von Conrady zunächst zwei Neumitglieder und wünschte

allen Spielbegeisterten eine erfolgreiche Saison. Froh zeigte sie sich über den

guten Zustand der Anlage, zu dem viele Helfer beigetragen hätten.

Mit einbezogen wurden dabei viele Mitglieder, das Ehepaar des Clubrestaurants

Maggy und Claudio de Luca sowie Herrn Brecht, der als neuer Platzwart gewonnen

werden konnte. Neu steht dem Verein ein Defibrillator zur Verfügung, dessen

Gebrauch lebensrettend sein kann und über dessen Anwendung TC- Mitglied

Dr. Rüdiger Arndt gern genauere Auskunft erteilt. Mit einem Glas Pro Secco und dem Durchschneiden eines blau-weißen Bandes eröffnete die Vorsitzende den

grunderneuerten Platz 5, dessen Renovierung nach einunddreißigjähriger

Benutzung längst fällig geworden war.

Bei dem folgenden Schleifchen-Turnier wurde -zum Glück- nur auf dem neuen Platz

mit historischen Holzschlägern gespielt, die Marion Braun-Bittner noch auf dem

Dachboden gefunden hatte. Dabei erforderte es schon etwas Geschick von Carbon

auf Holz umzustellen. Die Sieger des Turniers konnten sich über eine Dose mit

Tennisbällen freuen. Es gewannen: Dr. Horst Herrmann, Thomas Prüfer,

Barbara Heidrich und Jens Löschmannn.

Bei strahlendem Sonnenschein lud die Terrasse zu geselligem Kaffee und

selbstgebackenem Kuchen ein. Wer sich sich bisher für den Sommer noch nicht

neu eingekleidet hatte, konnte sich an einem Austellungsstand des Hauses

Engelhorn Sport das passende Outfit auszusuchen.

Ein gelungener Auftakt für die Sommersaison!