Tennis, Spiel und Spaß – Ferienprogramm beim Tennisclub Blau-Weiß Schwetzingen

Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Schwetzingen trafen sich am Freitag, bei strahlendem Sonnenschein, 25 Kinder zwischen 6 und 15 Jahren auf der Anlage des TC BW Schwetzingen, um auf diese Weise einmal Tennisluft zu schnuppern. Organisatorin Martina Prüfer und ihr Helferteam Isabell und Kristin Kinzer, Stephanie Haas, Elisa de Luca, Thomas Prüfer, Paula Rauch und Dominik Zeh brachten den Kindern in Kleingruppen mit Spaß Vor- und Rückhand und einige Spielzüge bei.

 

Ausgepowert waren die Kinder froh über die Mittagspause, in der sich alle mit leckerer Pizza aus dem Clubrestaurant Mamma Rosa stärken konnten.

 

Nach der Mittagspause wurde kräftig weitertrainiert. In Form eines Quiz sollten die Kinder Fragen rund um den Tennissport beantworten: „Wie hoch ist das Tennisnetz und wer ist derzeit die Nummer eins im Damentennis?"

 

Zum Abschluss sollten die Kinder die genaue Anzahl von Bällen, die sich in einer Kiste befanden, schätzen. Die richtige Anzahl waren 200 Bälle. Max Poschmann war mit seiner Schätzung am besten und sicherte sich hiermit den Sieg.