Familienturnier zum Saisonausklang

21. und 22 September: Förderverein der Tennisjugend organisierte "Longline" und "Smash"

(ar). Bei strahlendem Sonnenschein konnte das vom Verein zur Förderung der Schwetzinger Tennisjugend e.V. organisierte Familienturnier, welches als fester Termin im Jahreskalender des Tennisclubs verankert ist, wunderbar durchgezogen werden.

Nach einer kurzen Begrüßungsrede durch die 1. Vorsitzende Anke Reinert und die

Erläuterung der Spielregeln durch den Turnierleiter Klaus Heinrichs wurde umgehend mit den ersten Gruppenspielen begonnen.

 

Es gab auf allen Plätzen schöne, spannende und vor allem faire Spiele zu sehen! Die Stimmung unter den Turnierteilnehmern war auch in diesem Jahr wieder sehr gut. Durch die noch andauernde Mixed-Runde fehlten leider einige „familienturnier-erfahrene“ Spieler, so dass das Turnier auf 2 Gruppen beschränkt wurde.

In der Gruppe Longline (Erwachsener/Jugendlicher mit Kind unter 14 Jahren) siegten in diesem Jahr Marcus und May Christmann nach einem spannenden Finale gegen die Brüder Darwin und Laurin Back vor Anke und Jan Reinert auf Platz 3.

Die Gruppe Smash (2 Jugendliche bzw. Erwachsene) wurde von Jürgen und Alexander Wentz vor Martin und Luisa Sterkel angeführt. Platz 3 belegten Chiara De Luca und Onkel Saki - welcher extra aus Belgien anreiste.

Am Samstag Abend lud der Förderverein alle Kinder und Jugendlichen Teilnehmer ins Clubhaus zum Pizza-Essen und einem Getränk dazu ein!

 

Ein ganz besonderer Dank gilt der Firma Walter Röll, die auch in diesem Jahr wieder die sehr begehrten Pokale gespendet hat.

Ein weiteres Dankeschön geht an Klaus Heinrichs, der in diesem Jahr die Turnierleitung übernahm und natürlich an das gesamte Mamma Rosa-Team um Maggie und Claudio de Luca!

Am Sonntag Nachmittag gingen zwei schöne und spannende Turniertage zu Ende und man kann sicher sein, dass das Familienturnier auch im nächsten Jahr wieder seinen Platz im Kalender des Tennisclubs finden wird.