Am Rosenmontag ging es närrisch zu!

Sport und Spaß beim Doppel-Schleifchen-Turnier für Erwachsene

(pi). Am Rosenmontag, dem Höhepunkt der fünften Jahreszeit, fanden sich ungewöhnliche Tennisfreunde zusammen, um ausgelassen Matches beim Doppel-Spaß-Turnier auszutragen und danach zu feiern. Da setzte Zorro, der Rächer der Armen mit schwarzer Maske und Umhang, seine herausragenden Fechtkünste im Umgang mit dem Tennisschläger um. Das gestreifte Team bestehend aus einem Matrosen und einem Sträfling verwirrte die gegnerische Mannschaft durch unterschiedliche Linienführung. Mit leichten, tänzerischen Schritten erlief sich der Musicalstar aus „Sister Act“ schwierige Bälle. Auch die tollkühne Piratin versuchte eifrig Matchpunkte zu kapern. Sogar die Hippies verließen ihre Chiller-Hängematten und ließen die Bälle fliegen. Hund und Elch durften unangeleint spielen, denn: „Die tun ja nix!“ Dem ganzen Event wurde durch die elegante Lady mit Federnschmuck ein besonderer Hauch von Glamour und Chic verliehen. Claudios Hochglanzkübel mit eisgekühltem Prosecco trug zur Partylaune bei ebenso wie die zahlreichen Leckereien, die von Mitgliedern und Club bereitgestellt wurden. Fazit: ein gelungener Abend, der Laune machte!